bildung+ Startseite Mediadaten Impressum Links Newsletter

Journal der Leipziger Buchmesse Lernraum Schule reisen Lernen science bildungSPEZIAL medien

Unterricht

Süß, aber fair

Schülergenossenschaft „Naschwerk esG“ vermittelt Wirtschaftswissen

Was doch manchmal aus einem Unterrichtsprojekt so werden kann: Zunächst erforschten Schüler der Städtischen Realschule Waldbröl die Kulturgeschichte der Schokolade. Später entstand daraus eine Pralinenmanufaktur – eine Schülerfirma, die zur Keimzelle für weitere Wirtschaftszweige wurde

Die Schülergenossenschaft „Naschwerk eSG“ der Städtischen Realschule Waldbröl stellt unter ständiger Qualitätskontrolle eines Konditormeisters im Ruhestand Schokoladenspezialitäten, Pralinen und Backwaren her. Diese und weitere Produkte aus fairem Handel werden unter anderem in einem eigenen Pausenkiosk verkauft. Partnergenossenschaft ist seit der Schülerfirmengründung im Jahr 2008 die Volksbank Oderberg eG.

Firmengründer setzten auf Mitbestimmung …

Die Idee zur Naschwerk eSG geht auf ein Projekt zur Kulturgeschichte der Schokolade zurück. Nachdem die Schülerinnen und Schüler dann am Projekt „Zukunft fördern“ der Stiftung Partner für Schule NRW teilgenommen hatten, beschlossen sie, eine eigene Schülerfirma zu gründen. Dabei entschieden sie sich ganz bewusst für die Rechtsform einer Genossenschaft. „Jedes Mitglied ist gleichberechtigt und unser wirtschaftlicher Erfolg kommt allen und nicht nur einigen zugute“, so die Schülerinnen und Schüler der Naschwerk eSG zu ihrer Entscheidung. Selbstverantwortung, Selbstverwaltung, Teilhabe und Transparenz sind deshalb handlungsleitende Prinzipien. So besteht die Schülergenossenschaft aus sechs verschiedenen Abteilungen, in denen jeder Schüler seine festen Aufgaben hat. In den Generalversammlungen werden alle wichtigen Entscheidungen beraten und beschlossen. Der Vorstand der Schülergenossenschaft vertritt die Naschwerk eSG nach außen und setzt die Beschlüsse der Generalversammlung um. Der Vorstand wird wiederum von einem Aufsichtsrat beraten, der aus drei ehemaligen Vorstandsmitgliedern, Abteilungsleitern der Schülergenossenschaft und einem Mitarbeiter der Volksbank Oberberg eG besteht.

… und auf Nachhaltigkeit

Neben den genossenschaftlichen Prinzipien ist der Schülergenossenschaft auch das Thema Nachhaltigkeit wichtig. So verwenden die Naschwerker bei der Produktion ihrer Pralinen und Schokoladenspezialitäten ausschließlich fair gehandelten Kakao und fair gehandelte Rohschokolade. „Damit wollen wir einen Beitrag leisten, die sozialen Bedingungen der Kakaobauern in den Herkunftsländern des Kakaos zu verbessern. Gleichzeitig wollen wir so auch der Kinderarbeit bei der Kakaoernte etwas entgegensetzen“, so die Schülerinnen und Schüler.

Unternehmensberatung für andere Schülerfirmen

Darüber hinaus haben ehemalige Gründungsmitglieder gemeinsam mit der projektbetreuenden Lehrkraft mit „DenkNaSch“ ein drittes Geschäftsfeld ins Leben gerufen. Hier unterstützen und beraten sie auch andere Schülerfirmen und stehen ihnen von der Ideenfindung über Gründungsprozess und Nachhaltigkeitsaudits bis zu Fragen zur Nachfolgeregelung beratend zur Seite. Und auch „DenkNaSch“ hat mehr im Sinn als Betriebswirtschaft und Profite: „Wir wollen Schüler/innen und Lehrer/innen dazu anregen, Schülerfirmen zu gründen, nachhaltig zu führen und eigenes Konsumverhalten kritisch zu reflektieren“, heißt es auf der Website der Genossenschaft. Dabei helfen vor allem die „engen Kooperationen mit Fair Trade, Terre des hommes und regionalen Weltläden“, denn die „machen auf globale Probleme, wie z. B. Kinderarbeit, faire Löhne und gesundheitsschädliche Arbeitsbedingungen sowie eine fortschreitende Umweltzerstörung, aufmerksam.“

Weitere Informationen:

www.denk-naschwerk.de

www.jugend-und-finanzen.de

Unterricht

Extrawurst für alle?

Jedes Kind, jeder Erwachsene soll seinen Bedürfnissen entsprechend lernen. Was wie eine Utopie klingt, ist in den Schulgesetzen vie … mehr

Unterricht

Eine „BildungsBande“ gründen

Was ist Peer-Education? Der Kern des Projektes „BildungsBande“ ist das gemeinsame Lernen aus der Begegnung von Jugendlichen mit Kin … mehr

Unterricht

Form follows function

Geographie-Schulbücher sind oftmals wahre Material-Schatztruhen: Zwischen den Buchdeckeln steckt eine Unmenge von Fotos, Bildern, G … mehr

Unterricht

PILOT erweitert Angebot von „PILOT 4 School“

Anfang 2016 hat der Schreibgerätehersteller PILOT die Bildungskampagne „PILOT 4 School“ ins Leben gerufen und Lernmaterialien berei … mehr

Unterricht

Mehr als Geld und gute Worte

Unter dem Motto „FAIRness macht Schule“ wurde in Nürnberg am 1. Juni 2016 der „Preis für Finanzielle Bildung“ verliehen. Mit dieser … mehr

Unterricht

Lernen beim Helfen

Service Learning heißt „Lernen durch Engagement“ und greift dort an, wo traditioneller Unterricht oft versagt: Es setzt Lehrinhalte … mehr

Unterricht

Fluch des Kunststoffs

Bis zu 12,7 Millionen Tonnen Kunststoff landen jährlich im Meer, manche Schätzungen gehen von mehr als dem Doppelten aus, mit Folge … mehr