bildung+ Startseite Branchenbuch Mediadaten Impressum Links Newsletter

Journal der Leipziger Buchmesse Referendare reisen Lernen science bildungSPEZIAL medien

advert

Software + Internet

Medien-Tipps

Software und Websites für Kinder, Eltern und Lehrer

Computer und Internet bieten neue Perspektiven für einen anregenden Unterricht. Um damit und darüber optimal lernen (und lehren) zu können, benötigen Grundschulen geeignete Werkzeuge. Aus dem mittlerweile üppigen Angebot haben wir für Sie einige empfehlenswerte Medien ausgewählt

Medien-Tipps

Das Bären-Blatt

… ist die Kinder-Internet-Zeitung des Westfalen-Blattes mit Sitz in Bielefeld. Unter www.baeren-blatt.de erfahren Kinder verständlich ausgedrückt, was momentan in der Welt passiert. Zeitungsbär Benjamin begleitet sie dabei. Neben den tagesaktuellen Nachrichten gibt es Rubriken wie „Hören und Sehen“, „Eure Welt“ und „Schlaumeier“. Kindgerechte Grafiken und Podcasts erklären zum Beispiel, was ein Bundeskanzler so tut oder wie ein MP3-Player funktioniert. So macht Lernen Spaß! Eltern können ihre Kinder unbesorgt, sicher und werbefrei surfen lassen. Das mehrfach ausgezeichnete Bären-Blatt ist Mitglied der Initiative „Seitenstark“ und arbeitet mit der Nachrichtenagentur dpa zusammen.
www.baeren-blatt.de

Mathe-Material online selbermachen

Dreimausklicks.de ist das erste Mathe-Onlineportal für Grundschul-Lehrkräfte. Mit Dreimausklicks können Sie clever einfach Ihren Mathematikunterricht vorbereiten, umsetzen sowie individuelle Übungen erstellen und zuweisen.

Das Portal bietet einen Arbeitsblattgenerator mit vorgefertigten Aufgabenformaten, einen großen Downloadpool und ein Forum zum Informationsaustausch. Mit Hilfe der Auswertung wird der Lernstand einseh- und dokumentierbar. Um hineinzuschnuppern, können Sie das Portal zwei Monate kostenlos testen.
www.dreimausklicks.de

Websites für Kinder

Lernspiele, kindgerechte Internetportale oder Webseiten für die eigene Arbeit? Die Datenbank „Websites für Kinder“ beschreibt und beurteilt ausgewählte Kinderseiten und gibt Ihnen didaktische Anregungen für die Praxis. Hier finden Sie Unterstützung für die Internetnutzung in der Kita und Grundschule.

Ihr Thema ist die frühkindliche Bildung? Dann werden Sie aktiv auf www.bibernetz.de. Hier können alle mitmachen, die sich im Berufsfeld der Frühpädagogik zu Medienerziehung und anderen Bildungsthemen informieren, vernetzen und weiterbilden möchten.

BIBER ist ein Projekt von Schulen ans Netz e. V.
www.websitesfuerkinder.de, www.bibernetz.de

Ausgezeichnete Software

Seit Jahren produziert der CES Verlag bereits die CESAR-Reihe: Lernsoftware in den elementaren Bereichen Lesen, Schreiben und Rechnen, die didaktisch gut durchdacht ist und auch noch Spaß macht! Zahlreiche Auszeichnungen, wie der „digita“ oder das „Comenius Siegel“, bestätigen die hervorragende Qualität der Reihe.

Die Programme unterstützen die Schüler effektiv in ihren Lernprozessen und sind für eine individuelle Förderung und Differenzierung im gemeinsamen Unterricht hervorragend geeignet, da verschiedene Schwierigkeitsgrade eingestellt oder Wortlisten editiert werden können.
www.ces-verlag.de

FLIMMO unterstützt Eltern bei der Auswahl des TV-Programms

Das Fernsehangebot wird immer unübersichtlicher. Da verwundert es nicht, dass Eltern zunehmend Probleme haben, geeignete Sendungen für ihre Kinder auszuwählen. Der Programmratgeber FLIMMO will ihnen dabei helfen: Er bespricht Fernsehsendungen aus Kindersicht und beschreibt, worüber sie lachen, was sie erschreckt oder traurig macht. Tipps rund um das Thema Fernseherziehung helfen Eltern zusätzlich. Den FLIMMO gibt’s im Internet und viermal pro Jahr als kostenlose Broschüre, für Schulen auch im Klassensatz.

Infos und Bezugsstellen: www.flimmo.tv

Sau-guter Durchblick

„Kinder können noch nicht erkennen, was die Politiker mit ihrem Lebensumfeld, mit ihren Interessen und Problemen zu tun haben,“ sagt Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb). „Aber auf www.HanisauLand.de wird Politik alltagsnah für Kinder vermittelt: als bunter Comic mit symphatischen Figuren, mit Humor und Ernst – doch ganz sicher ohne Langeweile.“

Das bpb-Kinderprojekt HanisauLand richtet sich an Kinder von 8 bis 14 Jahre. Hauptbestandteil ist eine Comicreihe, in der Hasen, Nilpferde und Wildschweine ein Land aufbauen und dabei vor vielen Herausforderungen stehen. Die Website bietet auch Spiele, Filme, Buchtipps, Links und einen Kalender. Ein Lexikon erklärt – online und als Buch – über 1.000 politische Begriffe kurz und kindgerecht.
www.hanisauland.de

Erfolgsrezept im Web

Jolinchen.de bietet Informationen und Anregungen für Kinder von 8 bis 12 Jahren zu gesundheitsrelevanten Themen wie Ernährung, Bewegung, Körper, Umwelt, Schule, Freizeit und Familie. Inhaltlicher Schwerpunkt ist das Wissensarchiv „Mach dich schlau“. Hier gibt Jolinchen Antworten auf Kinderfragen. Spiele, Checklisten, Tests, ein Internetkochbuch, Comics, Buchtipps und einiges mehr komplettieren das Angebot. Die Nutzer können sich um die Frage, das Rezept und den Witz des Monats bewerben und gestalten so die Seite mit. Das Angebot von www.jolinchen.de ist ausgezeichnet: Bei Computerbild, Bild am Sonntag und der Initiative „Schau hin!“ zählt das AOK-Angebot zu den 100 besten Internetseiten.
www.jolinchen.de

Drache Lurs hat keine Chance!

Das kostenfrei nutzbare Internetprojekt legakids.net fördert Kinder bei Lese-Rechtschreibunsicherheiten, LRS, Legasthenie oder Rechenschwäche – Probleme, die der Drache Lurs verkörpert. Kinder erhalten Anregungen und Übungsmöglichkeiten in Form von Hörspielen sowie Online-Lern- und Lesespielen, um Lurs den Garaus zu machen. LegaKids gibt Kindern Mut und Selbstvertrauen und regt ihre Lese-, Lern- und Rechenfreude an. Eltern, Lehrer und Lerntherapeuten finden in einem eigenen Bereich umfassende Informationen und Tipps.
www.legakids.net

Computerlernen in der Grundschule

Grundschulunterricht mit dem PC – das ist oft nicht einfach. Um die neuen Kernlehrpläne zu erfüllen, brauchen Lehrer neben entsprechenden Kompetenzen leicht einsetzbares, handlungsorientiertes Lehr-, Lern- und Arbeitsmaterial. Als Antwort auf vielfältige Nachfragen entwickelte der HERDT-Verlag „Mein Computerheft“ für Grundschulkinder – und Grundschullehrer: spannend für die einen, entlastend für die anderen.
www.meincomputerheft.de

Lese-Welten neu entdecken

Rossipotti ist ein unabhängiges Literatur-Magazin für Kinder. Inhalte des Magazins sind Geschichten, Comics, Hörgeschichten, Buchrezensionen, Interviews und Diskussionen über literarische Texte. Daneben können Kinder durch das Veröffentlichen eigener Buchkritiken, Geschichten oder der Beteiligung an einem Erzählwettbewerb selbst kreativ werden.

Seit 2009 baut Rossipotti außerdem ein Literaturlexikon auf. Hier können sich Kinder einerseits über Autoren, Illustratoren und literarische Sachbegriffe informieren, andererseits selbst Buchtipps schreiben, Quiz-Aufgaben lösen und mit Animationen spielen.
www.rossipotti.de

Auf jede Frage eine Antwort

Wer war der erste Bundeskanzler und wie funktioniert eigentlich ein Viertaktmotor? Wenn Kinder und Jugendliche auf jede Frage eine Antwort suchen, sind sie auf www.was-ist­was.de genau richtig! In den verschiedenen Wissenswelten finden sie zu ihren Lieblingsthemen spannende Artikel und ausgewählte Leseproben der WAS IST WAS-Bücher. Eine Extra­portion Wissen, Spaß und Action hält der kostenlose WAS IST WAS Klub für Kinder bereit. Ganz einfach schlau surfen ist hier die Devise. Klubspiele, eine Menge Downloads und tolle Vergünstigungen bei allen WAS IST WAS Klub- partnern erwarten die Mitglieder!
www.wasistwas.de

Mit Primolo zur eigenen Site

Kinder lieben es, selbst etwas zu schaffen, zu erfinden oder zu basteln. Primolo, der kostenlose Homepage-Generator für die Grundschule, macht es ihnen ganz leicht, selbst etwas ins Netz zu stellen. Mit Primolo können Grundschulkinder ganz einfach optisch und inhaltlich strukturierte Webseiten erstellen und zusammen mit ihrer Lehrkraft im Internet veröffentlichen. Das ermöglicht bereits jungen Schülerinnen und Schülern, ihre Projektergebnisse online zu präsentieren. Die Arbeit mit Primolo findet im Grundschulunterricht statt und wird von der Lehrkraft initiiert und begleitet.
www.primolo.de

Tierischer Lernspaß

Eisbär Emil und Pinguin Pauline sind die Helden der Lernsoftwarereihe für PC und Mac, die im USM-Verlag erscheint. In der neuesten Folge landen sie in Rabbit City und nehmen die Kinder mit in die bunte Hasenwelt. In der liebevoll gestalteten Umgebung trainieren sie optische und akustische Wahrnehmung sowie Entscheidungsfindung. Die klassenübergreifenden Spiele in drei Schwierigkeitsgraden fördern Konzen­tration, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Logik – Grundsteine für den problemlosen Einstieg ins Schulleben und müheloses lebenslanges Lernen. Arbeitsblätter zum Ausdrucken mit weiterführenden Spielen wiederholen und vertiefen das Gelernte. Die Software kostet 16,90 Euro.
www.usm.de/emil_und_pauline

Karten per Klick

Die Wissenskarten der Medienwerkstatt Mühlacker, deren Zahl seit dem Jahr 2003 inzwischen auf über 20.000 angewachsen ist, richten sich vor allem an Kinder im Grundschulalter. Besondere Schwerpunkte der Wissenskarten sind die Themenbereiche: Pflanzen und Tiere, Jahreszeiten, Feste und Feiern im Jahreskreis, Mensch und Gemeinschaft, „Früher und heute“, menschlicher Körper, heimatkundliche Themen aus den Bundesländern uvm. Sehr umfangreich sind auch die Fördermöglichkeiten zu vielen Themen der Unterrichtsfächer Deutsch und Mathematik.
www.wissenskarten.de