bildung+ Startseite Branchenbuch Mediadaten Impressum Links Newsletter

Journal der Leipziger Buchmesse Referendare reisen Lernen science bildungSPEZIAL medien

Unterrichtsmaterialien

So schmeckt das Lehren

Materialien für die Ernährungsbildung in der Grundschule

Medienübersicht der BZgA

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) setzt seit Jahren auf integrierte Ansätze zu Ernährung, Bewegung und Stressregulation im Kindes- und Jugendalter. In dieser Lebensphase entwickeln sich Ernährungsgewohnheiten, Geschmacksvorlieben und -abneigungen, die maßgeblich durch die Familie und das soziale Umfeld geprägt werden. Als Lebens- und Lernraum bietet vor allem die Grundschule ein zentrales sowie soziales Umfeld und Handlungsfeld, über das die meisten Kinder erreicht werden können. Die BZgA unterstützt Ihre Arbeit und stellt Medien sowie aktionsbezogene Maßnahmen in zentralen Themenfeldern der Gesundheitsförderung bereit.

In diesem Band gibt die BZgA einen Überblick über 90 Unterrichtsmaterialien (u.a. Arbeitsblätter, Hefte, Bücher, Poster, CDs und DVDs) zum Thema Ernährungserziehung, die speziell für den Einsatz in der Grundschule geeignet sind. Die Materialauswahl und Beschreibung erfolgte auf der Basis von ernährungswissenschaftlichen und methodisch-didaktischen Kriterien. Thematisiert werden einzelne Nährstoffe, Nahrungsmittel und Getränke sowie die Herkunft der Lebensmittel oder das Einkaufen und Kochen. Ferner werden einige Medien identifiziert, die auf unterschiedliche Kulturen im Hinblick auf Speisen und Essgewohnheiten eingehen.

Die Erläuterungen zu den einzelnen Medien sowie ein umfangreiches Register erleichtern die fachliche Orientierung und Medienauswahl und dienen als konkrete Arbeitshilfe für die Praxis.

Bezug: www.bzga.de (dort z.B. im Bereich „ Unterrichtsmaterialien“)
Preis: kostenlos

CD-ROM „Öko-Landbau“

Der aid infodienst bietet mit dieser CD-ROM eine umfassende, interaktive Einführung in den ökologischen Landbau, die sich sehr gut für den Unterricht in der Grundschule, aber auch für die Sek. I und II eignet. Abgesehen davon, dass die Mediensammlung die Vorteile des Ökolandbaus zeigt: Sie vermittelt auch viele Informationen über die Produktion und Wertigkeit unserer Lebensmittel – und hilft so, die Schüler zu mündigen Konsumenten von morgen heranzubilden.

Neben einer Sammlung wissenschaftlich fundierter und interessenunabhängiger Informationen beinhaltet die CD-ROM zahlreiche Projektvorschläge und Unterrichtseinheiten für unterschiedliche Altersgruppen. Viele handlungsorientierte Elemente bieten Ideen für einen interessanten, altersgerechten Unterricht. Als Zusatzmaterial gibt es einen interaktiven Bauernhof, eine Bibliothek mit Audio- und Bilddateien sowie ein Poster zum Thema Ökolandbau.

Bezug: www.aid-macht-schule.de
Preis: 7,50 Euro

„5 am Tag“

Der von der EU geförderte Verein „5 am Tag“ (siehe auch Seite 5) tritt nicht nur mit Aktionen und Projekten zur Gesundheitsförderung in Schulen auf, sondern bietet auf seiner Website auch Unterrichtsmaterialien zum Download an. Sie bestehen aus kindgerecht aufbereiteten Folien für verschiedene Unterrichtssequenzen sowie Hinweisen und Infos für die Lehrkräfte.

Bezug: www.5amtag-schule.de (im Download-Service)
Preis: kostenlos

„Gesunde Schule e.V.“

Der in München ansässige Verein Gesunde Schule e. V. will auf breiter Basis über Aspekte von gesundheitsrelevanten Problemen an Schulen und vergleichbaren Einrichtungen informieren, wissenschaftliche Arbeit im Bereich gesundheitsrelevanter Probleme an Schulen fördern und durch Unterstützung von Projektarbeiten und Veröffentlichungen das Wissen über solche gesundheitsrelevanten Probleme vertiefen. Nach außen soll er die Akzeptanz von gesundheitsrelevanten Problemlösungen an Schulen fördern.

Auf seiner Website stellt der Verein auch für die Grundschule Unterrichtsmaterialien bereit. Deren Download erfordert eine kostenlose Registrierung.

Bezug: www.gesunde-schule.info
Preis: kostenlos (Anmeldung erforderlich)

„Trinken im Unterricht“

An den meisten deutschen Schulen dürfen Schüler nicht während des Unterrichts trinken. Die Folge: Viele Kinder und Jugend­liche nehmen zu wenig Flüssigkeit zu sich. Dadurch sinkt ihre Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Die Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) hat daher das Projekt „Trinken im Unterricht“ ins Leben gerufen, zu dem auch eine umfassende Infobroschüre für Lehrer gehört. Der Leitfaden liefert praktische Tipps für die Umsetzung der Initiative und wissenschaftliches Hintergrundmaterial über richtiges Trinken. Abgerundet wird der Band durch eine Unterrichtseinheit zum Thema.

Bezug: www.trinken-im-unterricht.de
Preis: kostenlos

„Die Grundschulzeitschrift“ Nr. 203

Ob Kinder sich in der Schule wohlfühlen, ob sie am Unterrichtsgeschehen aktiv teilnehmen und Lernfreude entwickeln, ist wesentlich von ihrem Gesundheitserleben, ihren subjektiven Befindlichkeiten und Einstellungen gegenüber sich selbst und der Umwelt abhängig. Daher müssen Kinder sich den schulischen Anforderungen gewachsen fühlen. Für Gesundheitsförderung in der Schule heißt das: Selbstvertrauen stärken! Diese Ausgabe der „Grundschulzeitschrift“ liefert fächerübergreifend Vorschläge und konkrete Materialien, wie in der Schule Gesundheit auf verschiedenen Ebenen gefördert werden kann.

Bezug: Friedrich Verlag GmbH
Preis: Einzelheft 11 Euro (8 Euro im Abo)

„Pausenbrot macht Schule“

Nicht mehr ganz taufrisch, aber immer noch eine Unterrichtseinheit wert: die Infos und Arbeitsblätter der Aktion „Pausenbrot macht Schule“ des Brotherstellers Lieken. Die Unterrichtsmappe zum Thema Pausenbrot unterstützt die Grundschullehrer dabei, ihren Schülern die Wichtigkeit der Energie aus Brot und anderen Backwaren für die tägliche Ernährung zu vermitteln. Die Mappe wurde von einer erfahrenen Pädagogin erstellt und auf ökotrophologischen Hintergrund geprüft. Sie enthält zahlreiche Sachinformationen für die Lehrer sowie viele spannende Arbeitsblätter und Kopiervorlagen für die Schüler.

Bezug: www.pausenbrotmachtschule.de
Preis: kostenlos